Unsere Gastgeber-Philosophie

  • Wir sind ein Hotel-Weingut und fühlen, denken und handeln in Verbindung mit Wein und Natur.
  • Unsere Kompetenz in Sachen Wein, Herzlichkeit und Qualität im Angebot soll unsere Gäste begeistern und zu Empfehlern machen.
  • Wir sind ein regional engagierter Ausbildungsbetrieb und ein verlässlicher Partner für den Tourismus.
  • Unsere immateriellen Werte im Unternehmen als Kollegen und Mitarbeiter werden maßgeblich durch Pünktlichkeit, Ehrlichkeit und Teamfähigkeit bestimmt.

Umweltgedanke

Wir wissen, dass unser Familienunternehmen nur in einem gesunden Umfeld langfristig gedeihen kann. Darum hat die Verantwortung zur Umwelt in unseren unternehmerischen Entscheidungen einen sehr hohen Stellenwert. Schon immer verpflichten wir die örtlichen Handwerker zu natürlichen möglichst einheimischen Baustoffen und Möbeln.

Stromsparende Beleuchtungskörper und bewusstes Verhalten unserer Mitarbeiter verringern unseren Energieverbrauch. Wasserdurchflussbegrenzer und Spülstops helfen Wasser sparen.

Wir reinigen unser Haus mit minimal umweltbelasteten Mitteln, wie zum Beispiel Schmierseife, milder Allzweckreiniger, Putzessig, Scheuerpulver, usw.

Zum Staubsaugen benutzen wir einen Aqua-Sauger, der dank seiner effizienten Saugleistung und der Tatsache, dass der Schmutz im Wasser gebunden bleibt  besonders sauber saugt. Die rotierend-vibrierenden Bürsten sorgen dafür, dass selbst  Hausstaubmilben und Tierhaare zuverlässig  abgesaugt und im Wasser gebunden werden. Das Ergebnis sind allergikergerechte Zimmer mit Teppichboden und somit hohem Wohnkomfort. Ganz ohne Chemie.

Das Vermeiden von Abfällen hat bei uns Priorität. Zucker, Kaffeesahne und Trinkschokolade werden ebenso wie das gesamte Frühstücksbuffet ausschließlich offen serviert.

Der im Betrieb anfallende Abfall wird getrennt, gesammelt und der entsprechenden Entsorgung und Wiederverwertung zugeführt. Sondermüll sammeln und entsorgen wir im Betrieb separat.

Bitte helfen Sie mit!

In Ihrem Hotelzimmer steht ein Papierkorb für Trockenmüll, z.B. Zeitungen, Papier usw. im Bad steht ein Mülleimer für Nassmüll.

Bitte trennen Sie!

Trockenmüll führen wir der Wiederverwertung zu. Verpackungsmaterial dem grünen Punkt.

Gerne wechseln wir Ihre Handtücher täglich. Wenn Sie dies nicht für notwendig halten, hängen Sie diese bitte wieder auf die Halter zurück.

Bitte schließen sie die Wasserhähne und schalten Sie beim Verlassen des Zimmers, das TV, und die Beleuchtung aus. Sogar ein nochmaliges Zurückgehen wird durch Ihr gutes Gewissen für die Umwelt belohnt.

Wir danken Ihnen für Ihr Mitmachen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem „Landsknecht“.

Barrierefrei

Das Hotel

  • Kein Aufzug
  • 7 Doppelzimmer und 1 Einzelzimmer im Erdgeschoß direkt am Rhein (Kabinettzimmer) Zugang ebenerdig
  • Größe und Ausstattung der Zimmer
    Zimmergröße: 22 m2
    Eingangstür: 80 cm breit
    Bettengröße 180 cm breit, 2 m lang und 45 cm hoch
    Platz vor dem Bett: auf der einen Seite 80 cm und auf der anderen Seite 1,6 m
  • Das Bad
    Badgröße: 3,5 m2
    Tür: 69 cm breit
    Das Wachbecken ist unterfahrbar, Spiegel auf Stehhöhe
    Die Dusche: Duschwanne Innenmaße 80 cm auf 80 cm
    Einstiegsshöhe 12 cm, Einstieg über Eck 50 cm breit
    Duschhocker und Handgriff
    Toilettensitzhöhe: 40 cm, Handgriff (mal rechts, mal links) (auf Wunsch Sitzerhöhung). Das Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer haben bodengleiche Duschen. Um zu diesen drei Zimmer zu gelangen sind zwei Stufen zu überwinden.
  • 1 Suite mit 80 m2 auf gleicher Ebene wie das Restaurant (2x 1 Stufe) (Wintergartensuite)Zimmergröße: 80 m2
    Eingangstür: 100 cm breit
    Bettengröße 2 m breit, 2 m lang und 60 cm
    hoch (2 Lattenroste elektrisch anpassbar)
    Platz vor dem Bett: auf der einen Seite 120 cm
    und auf der anderen Seite 120 cm
  • Das Bad
    Badgröße: 6 m2
    Tür: 80 cm breit
    Das Wachbecken ist nicht unterfahrbar Spiegel auf Stehhöhe
    Die Dusche: Duschwanne Innenmaße 80 auf 80
    Einstiegsshöhe 15 cm
    Einstieg vorne Dusche ist rund Breite 60cm
    Duschhocker und Handgriff
    Toilettensitzhöhe: 40 cm (auf Wunsch Sitzerhöhung)
    Badewanne

Die Anreise

  • Problemlos mit dem Auto oder Bus möglich
  • Hoteleigener asphaltierter Parkplatz vor dem Hotel
  • Speziell ausgewiesener Parkplatz für Behinderte
  • Mit der Bahn schwierig, da der Bahnhof St. Goar viele Treppen hat. Die Anreise geht am besten über Boppard und von dort aus mit dem Taxi
  • Das Hotel ist 3 km außerhalb vom Ort St. Goar und der ÖPV verkehrt 3x täglich mit normalen Linienbussen

Die Gastronomie

  • Mit einer Rollup-Rampe aus Aluminium werden die 2 Stufen zum Restaurant problemlos überwunden.
  • Die unterfahrbare Höhe der Tische im Restaurant/Terrasse beträgt 64 bzw. 70 cm
  • Der Zugang zur Terrasse erfolgt über eine massive Holzrampe (1 Stufe zu überwinden)
  • Auf gleicher Ebene befindet sich auch eine Behindertentoilette, ausgerüstet mit Sitzerhöhung und Armlehne zusätzlicher Handgriff rechts (ca. 9 m2 )